3. Februar 2021
Von der Glucosereduktion zur Behandlung der Herzinsuffizienz
J Med Drug Rev 2020;10:37–49 Dapagliflozin ist ein potenter, reversibler, spezifischer Inhibitor des Natrium/Glukose-Cotransporters 2 (SGLT-2). Die Substanz steigert die Glucoseausscheidung mit dem Urin, senkt den Blut-Glucosespiegel und wurde zunächst zur Behandlung des Diabetes mellitus Typ 2 (T2DM) entwickelt. Für Patienten mit T2DM ist Dapagliflozin sowohl als Monotherapie als auch in […]
3. Februar 2021
Gynäkologische Anwendungen von Dienogest alleine und in Kombination mit Östrogenen
J Med Drug Rev 2020;10:1-35 Dienogest ist ein hybrides synthetisches Gestagen, das Gemeinsamkeiten mit den 19-Nortestosteron- und Progesteronderivaten aufweist, aber auch durch vorteilhafte substanzspezifische pharmakologische Besonderheiten gekennzeichnet ist. Dazu gehören u. a. eine hohe orale Bioverfügbarkeit, starke Wirksamkeit am Endometrium, fehlende östrogene und androgene Effekte, aber eine deutliche antiandrogene Wirkungskomponente. […]
3. Februar 2021
Behandlung der rheumatoiden Arthritis mit dem Januskinase-Inhibitor Baricitinib
J Med Drug Rev 2019;9: 1-17 Eine frühe,  aggressive, auf das Erreichen und die Aufrechterhaltung einer klinischen Remission abzielende Therapie der rheumatoiden Arthritis (RA) mit krankheitsmodifizierenden Antirheumatika (DMARDs) gilt heute als lege artis. Ein häufiges Problem ist allerdings, dass die Patienten auf ein konventionelles synthetisches DMARD (csDMARD) wie etwa Methotrexat […]
3. Februar 2021
Anwendungsbeobachtung zur Wirksamkeit und Verträglichkeit von Instillamed® bei Interstitieller Cystitis, rezidivierenden Cystitiden und Beckenschmerzsyndrom
J Med Drug Rev 2018;8: 11–22 Hintergrund und Ziel. Instillamed® ist ein Blasentherapeutikum zur Behandlung von chronischer und Interstitieller Cystitis (IC). Diese Erkrankungen können infolge ihrer quälenden Symptomatik die Lebensqualität der Betroffenen ─ zumeist Frauen ─ stark einschränken. In der vorliegenden Anwendungsbeobachtung (AWB) sollte der Kenntnisstand zur Wirksamkeit und Verträglichkeit […]
3. Februar 2021
Micafungin: Therapie und Prophylaxe von schweren Candida-Infektionen bei pädiatrischen und erwachsenen Patienten
J Med Drug Rev 2018;8: 1-9 Invasive Candidiasis ist bei immunsupprimierten, immunschwachen oder schwer kranken Patienten jeden Alters mit signifikanter Morbidität und Mortalität verbunden. Gefährdet sind insbesondere Menschen mit signifikanten Komorbiditäten, hämatologischen Tumorerkrankungen, Neutropenie, langen Krankenhausaufenthalten sowie in sehr jungem (< 1 Jahr) oder hohem Alter (> 70 Jahre). Die […]
3. Februar 2021
Idebenon – die erste zugelassene und effektive Behandlungsmöglichkeit der Leberschen Hereditären Optikus-Neuropathie (LHON)
J Med Drug Rev 2016;6: 35-49 Die Lebersche Hereditäre Optikus-Neuropathie (LHON) ist eine seltene, durch Mutationen der mitochondrialen DNA bedingte Erkrankung, die sich meist in der Adoleszenz oder im jungen Erwachsenenalter mit einer plötzlich auftretenden initial einseitigen, später beidseitigen erheblichen Visusminderung manifestiert. Im weiteren Verlauf kommt es zu einer Degeneration […]