Herzlich Willkommen!

Das deutschsprachige Journal of Medical Drug Reviews (JMDRev) ist ein online-Journal und veröffentlicht Reviews über neu zugelassene Arzneimittel bzw. über Indikations-Erweiterungen bereits zugelassener Arzneimittel. Ziel ist die Vermittlung von „evidence based“ –Informationen an Mediziner in Klinik und Praxis über neue Entwicklungen in der Pharmakotherapie. Jeder Review enthält zusätzlich einen integrierten Kommentar eines Experten bzw. Meinungsbildners aus dem entsprechenden Fachgebiet, der den Stellenwert in gegenwärtigen Therapieregimen beleuchtet.

J Med Drug Rev

Die neuesten Drug Reviews auf einen Blick

7. Juli 2021

Trastuzumab-Deruxtecan beim HER2-positiven metastasierten Mammakarzinom

J Med Drug Rev 2021;11:1–11 Trastuzumab-Deruxtecan (T-DXd) ist ein Antikörper-Wirkstoffkonjugat (Antibody Drug-Conjugate; ADC), das aus einem humanisierten monoklonalen HER2-IgG1-Antikörper mit der gleichen Aminosäuresequenz wie Trastzumab, dem Topoisomerase-I-Inhibitor Deruxtecan (DXd) sowie einem enzymatisch spaltbaren Linker auf Tetrapeptid- Basis besteht. Die Wirksamkeit von T-DXd beim metastasierten HER2-positiven Mammakarzinom wurde in der offenen, […]
3. Februar 2021

Von der Glucosereduktion zur Behandlung der Herzinsuffizienz

J Med Drug Rev 2020;10:37–49 Dapagliflozin ist ein potenter, reversibler, spezifischer Inhibitor des Natrium/Glukose-Cotransporters 2 (SGLT-2). Die Substanz steigert die Glucoseausscheidung mit dem Urin, senkt den Blut-Glucosespiegel und wurde zunächst zur Behandlung des Diabetes mellitus Typ 2 (T2DM) entwickelt. Für Patienten mit T2DM ist Dapagliflozin sowohl als Monotherapie als auch in […]
3. Februar 2021

Gynäkologische Anwendungen von Dienogest alleine und in Kombination mit Östrogenen

J Med Drug Rev 2020;10:1-35 Dienogest ist ein hybrides synthetisches Gestagen, das Gemeinsamkeiten mit den 19-Nortestosteron- und Progesteronderivaten aufweist, aber auch durch vorteilhafte substanzspezifische pharmakologische Besonderheiten gekennzeichnet ist. Dazu gehören u. a. eine hohe orale Bioverfügbarkeit, starke Wirksamkeit am Endometrium, fehlende östrogene und androgene Effekte, aber eine deutliche antiandrogene Wirkungskomponente. […]
3. Februar 2021

Behandlung der rheumatoiden Arthritis mit dem Januskinase-Inhibitor Baricitinib

J Med Drug Rev 2019;9: 1-17 Eine frühe,  aggressive, auf das Erreichen und die Aufrechterhaltung einer klinischen Remission abzielende Therapie der rheumatoiden Arthritis (RA) mit krankheitsmodifizierenden Antirheumatika (DMARDs) gilt heute als lege artis. Ein häufiges Problem ist allerdings, dass die Patienten auf ein konventionelles synthetisches DMARD (csDMARD) wie etwa Methotrexat […]

Archiv

Im Artikelarchiv finden Sie alle Beiträge der letzten Jahre zeitlich sortiert.

Das Journal of Medical Drug Reviews ist ein “Open Access”-Journal mit der Attribution Non-commercial No Derivatives (by-nc-nd) , gemäß  Creative Commons (CC) (http://creativecommons.org/). Alle Artikel können für die persönliche Information des einzelnen Nutzers kostenlos heruntergeladen werden. Hingegen ist für eine kommerzielle Nutzung der Inhalte dieses Journals in jedwedem Medium die schriftliche Genehmigung des Verlages zwingend erforderlich.

OpenAccess-Orange